Unsere Mission

Wir lieben naturbelassenes Futter.

Für uns stehen erstklassige Produkte an oberster Stelle und somit haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, unser Futter so herzustellen, dass es der natürlichen Nahrung sehr nah kommt.

Hierzu verwenden wir auserwählte, einwandfreie tierische und pflanzliche Mehle. Unser Hauptaugenmerk liegt in der Verarbeitung jeglicher Insekten, die sich in allen unseren Produkten wieder finden.

Unsere Produkte

Unsere Produkte sind die Inspiration für unsere Leidenschaft.Dabei liegt das Hauptmerkmal in der Verarbeitung von getrockneten und frischen Insekten, die in all unseren Produkten verarbeitet werden.

Doch warum machen wir das? Ganz klar, wir versuchen der natürlichen Nahrung so nah wie möglich zu kommen und was liegt da nicht näher als Insekten. So verwenden wir unter anderem auch pflanzliches Protein von Algen.

Ein kleiner Einblick in die verschiedenen Zutaten lässt euch wissen, warum Carp meetsBaits für naturbelassene Produkte mit Insekten steht.

Kelp

Aus der besonders nährstoffreichen Meeresalge (Ascophyllum nodosum) hergestellt. Diese wird sofort nach der Ernte von der Sonne getrocknet und anschließend zu einem feinen grün-braunem Pulver zermahlen.Dieses Extrakt ist besonders reich an Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren und Kohlenhydraten. Der Geruch erinnert ein wenig an salzige Meeresluft mit würzigen Aromen von Gras und Algen.Es verringert die Anfälligkeit für Fischkrankheiten und hat einen positiven Effekt auf die Gewichtszunahme unserer Lieblinge.

Spirulina

Spirulina bildet die Nahrungsgrundlage für viele im Wasser lebende Organismenund ist maßgeblich für deren Wachstum verantwortlich.

Die Alge ist extrem reich an Antioxidantien wie Beta Karotin, ein Stoff der die Karpfenwiderstandsfähiger gegen Krankheiten und Umwelteinflüsse macht, die Grundvoraussetzung für die Gewichtszunahme und ein gesundes Leben. Gleichzeitig stellt Spirulina die größte natürlich vorkommende Proteinquelle (60 %) dar und enthält dabei alle essentiellen Aminosäuren. Des Weiteren ist dieses feineAlgenpulver auch noch vollgepackt mit Mineralien, Vitaminen und wichtigenSpurenelementen. Eigentlich gar nicht weiter verwunderlich, dass Wasserpflanzen alsHauptnahrungsquelle von vielen Fischen genutzt werden.

Wirbellose Kleintiere

Ganze Zuckmückenlarven, Mehlwürmer und Seidenraupen liefern einen hohen Anteil an wichtigen Proteinen, mehrfachungesättigtenFettsäuren und notwendige Vitamine und Mineralien. Wichtige Aminosäuren wieGlutamin, Lysin, Asparagin, Alanin, etc. signalisieren den Karpfen dasVorhandensein einer natürlichen Nahrungsquelle und lösen einen Suchreflex aus.Vor allem bei niedrigen Wassertemperaturen, wenn Kleinstlebewesen undWirbellose ganz weit oben auf dem Speiseplan der Karpfen stehen, spielen dieseZutaten ihre Stärken aus.